Der optimale Leitfaden für eine gelungene Reise 

Der optimale Leitfaden für eine gelungene Reise 

Wann ist die beste Zeit zum Buchen? 

So früh wie möglich. Der Vorteil für Frühbucher liegt heute klar auf der Hand, da Reisende hier ähnlich wie bei Flügen und Hotelbuchungen die besten Konditionen erhalten. Es ist sinnvoll, einen Parkplatz zu reservieren, sobald die Reisedaten feststehen. Vor allem, diejenigen die sich an den Schulferien orientieren müssen, sichern sich die besten Deals, indem sie frühestmöglich buchen. 

Frühbucher können zusätzlich von speziellen Vergünstigungen profitieren. So gibt es beispielsweise zu den saisonalen Events des Jahres wie zu Ostern, der Vorweihnachtszeit oder zu anderen Feiertagen oft besondere Angebote. 

Kleiner Tipp: Abonnieren Sie am besten den Newsletter Ihres Lieblingsanbieters, damit Sie keine Vorteilsangebote verpassen! 

Worauf sollte bei der Anreise geachtet werden? 

Klar ist, wer direkt am Flughafen wohnt, fährt ziemlich gut mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder Taxi und Co. Anders sieht es bei denjenigen aus, die nicht dieses Glück haben. Daher gibt es einige Punkte, die bei der Reiseplanung mit einkalkuliert werden sollten.  

  1. Die Entfernung und die Anbindungen 
  • Woher reisen Sie an?  
  • Gibt es direkte Verbindungen?  
  • Welche Kosten müssen Sie mit einplanen? 
  • Komfort vs. Kosten? 

Es empfiehlt sich, die Strecke im Voraus zu planen. Ob mit dem Auto oder ÖPNV, die Distanz ist ausschlaggebend. Es macht schließlich einen Unterschied, ob man nur ein paar Stationen fahren muss oder 10-mal umsteigen. Die Distanz entscheidet auch über die Kosten. Muss man eine größere Strecke meistern oder ist mit mehreren Personen unterwegs, kann das Hin- und Rückticket erheblich teurer werden als die Parkgebühr. Auch stellt sich die Frage der Bequemlichkeit. Zweifelsohne ist die Anreise im eigenen Fahrzeug komfortabler als mit Bus und Bahn unterwegs zu sein, insbesondere wenn man noch die Rückreise bedenkt.  

  1. Fahr-, Ankunfts- und Abreisezeiten 
  • Um wie viel Uhr müssen Sie am Flughafen sein und wann landen Sie bei Ihrer Rückkehr? 
  • Gibt es Sonstiges wie zum Beispiel Baustellen, Umleitungen, Verspätungen, Ausfälle zu berücksichtigen? 

Bei der Planung der Route ist es ebenfalls wichtig eventuelle Hindernisse zu berücksichtigen. Baustellen, Umleitungen, Stoßzeiten, Zugausfälle, Verspätungen – das sollte alles bedacht werden, um nicht in Hektik zu verfallen. Die Uhrzeit der Ankunft und Abreise stellt eine weitere mögliche Hürde dar. Da lohnt es sich ausreichend Zeit einzuplanen, um Stress zu vermeiden und stattdessen lieber die Besonderheiten des Flughafens zu erkunden oder etwas Leckeres vor Ort zu genießen.  

  1. Personenzahl und Gepäcksituation 
  • Mit vielen Personen reisen Sie an?  
  • Wie viel Gepäck haben Sie dabei? 

Auch Mitreisende und Gepäck spielen eine wichtige Rolle. Gibt es Kleinkinder, Kinderwagen, Maxi-Cosi und eine Menge Reisegepäck zu bewältigen? Das kann zu einem echten Stressfaktor werden. 

  1. Die Rückreise 

Natürlich darf die Rückreise auch nicht vergessen werden. Oft will man nur schnell nach Hause kommen und die Strapazen auf ein Minimum beschränken. Sie haben vielleicht Souvenirs gekauft und noch mehr Gepäck als auf der Hinreise. Hunger, Müdigkeit und Erschöpfung können hinzukommen. Da ist die Weiterfahrt im eigenen Auto sicher am schönsten. 

Die Ankunftszeit ist ebenfalls von Bedeutung, denn je nach Tageszeit fahren Busse und Bahnen weniger regelmäßig oder gar nicht mehr. Und was machen Sie im Falle eines Ausfalls oder einer Verspätung? 

Unschlagbar ist der Komfort des eigenen Fahrzeugs. Laden Sie alles bequem und stressfrei ein und fahren Sie nach Hause. Kein lästiges Gepäck tragen. Durchs Drive-in oder sogar ein kurzer Abstecher zum Supermarkt – alles möglich. Das ist unvergleichlich praktisch! 

Welche Parkmöglichkeiten sind am besten? 

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, am und um den Flughafen herum zu parken, daher ist es wichtig, sich vorab über die Situation vor Ort zu informieren.   

Die Parkoptionen am Flughafen selbst sind oft mit entsprechenden Kosten oder mühseligen Fußwegen verbunden. Private Parkplatzbetreiber hingegen bieten hervorragende und kostengünstige Alternativen an. Es lohnt sich definitiv im Voraus Angebote zu vergleichen, um das Bestpassendste zu finden.  

In der Regel hat man die Auswahl zwischen Shuttleparken, Valet-Parken und Parken in fußläufiger Distanz. Auch hier entscheiden Anzahl der Mitreisenden, Gepäck, Distanzen und Parkgebühren, welche Variante sich am praktischsten erweist.  

Beim Valet-Parken steht der Komfort im Vordergrund. Man fährt bis zum Terminal vor, wo die Fahrzeugübergabe stattfindet. Bei der Rückkehr wird man auch wieder am Terminal samt Auto empfangen. Bequem und praktisch. 

Das Shuttleparken hingegen ist eine weitere sehr komfortable Variante und zudem auch die günstigste Version der Anreise. Hierbei parkt man das Auto selbst und wird per Shuttleservice zum Meeting-Point am Terminal befördert, wo man nach der Rückkehr auch wieder abgeholt wird.  

Fazit: Welche Option auch immer am besten zu Ihnen passt, erfahrungsgemäß ist die eigene Anreise die angenehmste Version. Die Flexibilität und der Komfort sind unschlagbar. Unabhängig von den Fahrzeiten der öffentlichen Verkehrsmittel planen Sie so Ihre Ankunft am Flughafen ganz nach Ihren Wünschen. Ihr Auto steht zudem sicher geparkt und Sie können mit gutem Gefühl entdecken, was der Flughafen zu bieten hat und einfach sorgenfrei abreisen. 

Durchschnittliche Bewertung:
0
5
0Bewertungen

Brauchen Sie Hilfe? Rufen Sie unser Supportteam an: +49 (0) 211 859 099 - 80

Copyright © 2022. drive&park Booking GmbH